Gemeinschaftsgrundschule Zwirnerstrasse Flurfische

Was Du willst

Wir nehmen jedes Kind mit – von dort, wo es steht

„Wir können die anderen nur durch uns selbst erziehen“

(Lew Tolstoi)

Fast alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule sind im Offenen Ganztag angemeldet. Die Klasse ist gleichzeitig auch die Ganztagsgruppe. So lernen und leben die Kinder den ganzen Tag zusammen. Geleitet wird die Klasse von ein oder zwei Klassenlehrerinnen und einer Pädagogischen Fachkraft. Außerdem gehören eine Sonderpädagogin, pädagogische Ergänzungskräfte und teilweise Schulbegleiter dem Team an.

 

Zwei Klassen teilen sich jeweils drei Räume, zwei Klassen- und einen Gemeinschaftsraum. Zusammen bilden sie eine Flurgemeinschaft, die am Vor- und Nachmittag eng miteinander verbunden ist.

Tagesablauf

Der Tag beginnt um 7.45 Uhr mit einem Offenen Anfang. Die Schülerinnen und Schüler entscheiden selbst, ob sie noch auf dem Schulhof spielen oder in ihre Klassenräume gehen wollen.

 

Die Schülerinnen der Klasse 1 und 2 arbeiten im ersten Block an ihren Zwirniplänen, die Schülerinnen der Klasse 3 und 4 im zweiten Block. In dieser Zeit können die Kinder selbst wählen, welche Aufgaben sie bearbeiten wollen. In dem jeweils anderen Block haben die Kinder Unterricht in den Fächern Kunst, Musik, Sachunterricht, Englisch und Sport.

 

Ab 11 Uhr unterstützt die Pädagogische Fachkraft die Arbeit in der Klasse. Auf diese Weise gehen Vor- und Nachmittag, Schule und Offener Ganztag direkt ineinander über.

 

Zum Mittagessen gehen die Klassen in die Zwirnimensa. Zu unserem Konzept gehört eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Unser Essen wird nicht geliefert, sondern jeden Tag frisch in der schuleigenen Küche zubereitet.

 

In der Lernzeit stehen den Kindern die Lehrkräfte und pädagogischen Kräfte gemeinsam zur Seite, um Themen aus dem Unterricht zu vertiefen. Zudem gibt es eine heilpädagogische Fachkraft, die Kinder individuell fördert.

 

Nach der Lernzeit bieten wir den Kindern ein umfangreiches Freizeitprogramm. Wir haben verschiedene AGs und Projekte zu den Themen Musik und Kultur, Bewegung und Spiel sowie Natur und Umwelt. Beliebt sind zum Beispiel die Fußball-AG, die Trommel-AG und natürlich die Hip Hop-AG. Aber auch Töpfern und die Youngster Band sind sehr gefragt. Daneben gibt es unterschiedliche Gruppenangebote, die sich u.a. auch am musischen Profil der Schule ausrichten.

 

Von 16.00 – 17.00 Uhr bieten wir zusätzlich eine Spätbetreuung für alle Eltern mit erhöhtem Betreuungsbedarf an. Hier werden die Kinder dann gruppenübergreifend von mehreren pädagogischen Kräften betreut.

Über das Jahr

Im Laufe des Schuljahres gibt es auch immer wieder besondere Highlights. Unsere Halloweenfeier, die Weihnachtsfeier oder die Karnevalsfeier zum Beispiel. Aber auch besondere Veranstaltungen wie der Besuch von der Kölner Opernkiste machen unsere Zeit immer wieder spannend und abwechslungsreich.

 

Und in den Ferien? Auch da bieten wir ein Ferienprogramm an, das auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingeht. In den gesamten Herbstferien, Winterferien und Osterferien sowie in den ersten drei Sommerferienwochen gibt es jedes Jahr ein neues Programm mit Sport, Basteln, Musizieren – und Ausflügen zu Zielen wie das Sport- und Olympiamuseum oder den Flughafen Köln-Bonn.